Das passiert bei den Notenklecks Einheiten

Während der Notenklecks Treffen beschäftigen wir uns unter anderem mit der Farblehre (Farbkreis) und auch dem Umgang mit diversen Malutensilien. Dazu laden wir Figuren ein die uns durch ihre Farbländer führen. Dabei entstehen viele Kunstwerke, welche die Kinder dann mit nach Hause bekommen. Natürlich spielt auch Musik bei unseren Treffen eine große Rolle! Kann man Musik malen? Welche Gefühle vermittelt Musik? Welche Farben haben Gefühle? Ist diese Musik rund oder eckig?...
Durch so spannende Fragen arbeiten wir uns langsam zum Malen zur Musik. 

Auch Komponisten dürfen dabei nicht zu kurz kommen: Wie ist diese Musik denn entstanden? Wer hat sie erfunden? Und was macht ein Komponist den eigentlich? 
Gemeinsam hören und lesen wir die bekanntesten Stücke berühmter Komponisten. Dazu gehört zum Beispiel Mozarts Zauberflöte, Tschaikowskys Nussknacker oder auch Prokofjews Peter und der Wolf.
 
Auch Notenlehre ist Bestandteil unserer Treffen. Welcher Ton ist hoch, welcher tief?
Was sperrt man denn eigentlich mit dem Notenschlüssel auf? Gemeinsam mit Ella uns Ludwig Maus lernen wir das kleine A kennen und erfahren eine Menge darüber wie Musik entsteht...

Diese und noch viele andere Themen und Fragen beschäftigen uns während unserer Reise durch die Welt der Noten und der Kleckse!

Wie schmecken eigentlich Farben?

Wie sieht es im "Gelbland" aus?

Wie sieht es im "Gelbland" aus?

Ist Wasser wirklich blau?

Wer war denn Mozart?

Wie klingt der Frühling?

Was sperrt der Notenschlüssel auf?

Welche Farbe hat Musik?

Was passiert in einem Tonstudio?

Wie würde meine Bühne vom "Nussknacker" aussehen?

Worum geht es in "Peter und der Wolf"?

Wo wohnen denn die Noten?

Wie tanzt man zu Klassik?

Impressum: www.notenkleckse.at, Tel.: 0676/66 18 113, Mail: notenkleckse@gmx.at, 1160 Wien